Race Organization

Here you'll find all the people who are working hard to make the Swiss Alps 100 possible year after year. We are all very passionate ultramarathon runners and we create this event for the love of this crazy sport.

Jakob HerrmannJakob Herrmann | Renndirektor (rd@swissalps100.com)

Jakob ist ganz nahe beim Swiss Alps 100 Laufkurs in den Schweizer Alpen aufgewachsen und zog in 1998 nach Amerika um. Er vermisst immerzu die Schweizer Alpen und somit organisiert er die Swiss Alps 100 so das alle Läufer von der ganzen Welt das Swiss Alps Paradies erleben dürfen. Er ist auch ein co-Renndirektor beim Angeles Crest 100, welches das fünft-älteste 100 Meiler Rennen in den USA ist, und konnte somit schon viel Erfahrungen sammeln.

Seit 2005 ist er auch ein angefressener Läufer. Bis jetzt hat er über 200 Laufrennen gelaufen inklusive 70 Marathone, 45 50km, 14 50-Miler, 4 100km, 26 100-Miler und einen 144-Miler (zweimal rund um Lake Tahoe in Kalifornien). In der Schweiz lief er bis jetzt den Aletsch Halbmarathon, den Zürcher Marathon, den Swiss City Luzerner Marathon, den Zermatter Marathon, und den Zermatter Ultramarathon.

Seine andere Leidenschaft ist das Coden von Webseiten. Er ist der Webmaster von SA100, SD100, AC100, PCT50, ANF Trail Race, Oriflamme 50K, Julian Full Moon, SoCal Ultra Series und andere. Er ist auch der Gründer und Webmaster von penpalworld.com, welche über zwei Millionen Mitglieder hat, und ultraFanatics.com, wo Ultra Marathonläufer sich treffen können.

Tom MonroeTom Monroe | Co-Renndirektor (tompcs@hotmail.com)

Tom hat in den Stränden von Sydney im 2007 seine Laufkarriere gestartet. Seitdem ist er zurück in die Schweiz gezogen und hat sich in das Trailrennen in den Bergen verliebt. Er lief über 20 Marathone und mehr als ein Dutzend 50km, 50 Miler und 100km Rennen. Der 2016 Angeles Crest 100 startete seine 100 Miler Karriere.

Seine Passion ist die Unterstützung des "Room to Read" (www.roomtoread.org) und leitete der Room to Read Yak Pack Fundraiser bei dem Jungfrau Marathon fünf mal, inklusive ein Double (hin und zurück) mit den intrepid Läufer KG und RD. Der Yak Pack hat Geld für hunderten von Mädchen gesammelt in 12 Ländern inklusive Nepal, Idia, und Süd Afrika.

Er lebt mit seiner Familie in Basel, Schweiz und liebt es in Cumbel, Val Lumnezia im Südosten vom Kanton Graubünden zu trainieren. Lasst ihn wissen, falls ihr in der Gegend seit und gerne mit ihm auf einen Traillauf gehen möchtet. "Während des Tages" ist er der co-Gründer und CEO von der Impfstoff Firma Vaxxilon.

Christian LangeneggerChristian Langenegger | Streckendirektor

Christian Langenegger begann lässig in der Universität zu rennen. Doch erst nachdem er aus Kanada in die Schweiz zurückgekehrt war, wurde das Laufen zu einem Standbein seines Lebens. Im Jahr 2009 lief er seinen ersten Marathon in Luzern und war süchtig. Von dort aus lief er etwa zehn Marathone jedes Jahr bis 2014. Dieses Jahr markiert die Rückkehr von Christian nach einer zweijährigen Pause, und es könnte fast keine bessere Rückkehr geben als beim Swiss Alps 100 mitzuhelfen.

Wie Tom, Christian unterstützt auch "Room to Read". Er lief den Jungfrau-Marathon für die Wohltätigkeitsorganisation, wo die beiden sich trafen und eine große Freundschaft entwickelt haben.

Christian lebt am Fuß des Uetlibergs in Zürich mit seiner Freundin. Sein typischer Lauf ist ein Out-and-Back an die Spitze der Limit City lokalen Berg. Wenn er nicht läuft, schreibt oder reist, arbeitet er als Senior-Strategieberater mit Swiss Approach Group Ltd.

Mirco WeissMirco Weiss | Ressortchef Sanität und Sicherheit

Ich bin Mirco Weiss, und lebe seit 5 Jahren in Randa im schönen Wallis. 1996 bin ich in Winterthur geboren. Seit ich klein bin interessierte mich der Sanitätsdienst und ich gieng immer mit meinen Eltern mit. Da ich im Wallis wohne, ist der Swiss Alps 100 fast direkt vor meiner Haustüre.

Ich habe bei den Zermatt Bergbahnen AG die Lehre als Seilbahn-Mechatroniker EFZ absolviert, und danach den Seilbahn-Fachmann abgeschlossen. Dahher bin ich viel in der Natur und im den Bergen.

Ich habe schon sehr früh angefangen mit den ersten Sanitätskursen und ging auch immer gerne an Sanitätsdienste mit. Im Jahre 2016 habe ich mit paar Kollegen einen Militär-Sanitäts-Verein im Oberwallis gegründet und darf diesen als Präsident führen. Im 2017, durfte ich den Ausbildner SMSV für diverse Nothilfe -und Ersthilfekurse abschliessen. Ich habe sehr viel zu tun mit Sanitätsdiensten, und da ich auch direkt in den Bergen wohne, kann ich somit auch vieles einbringen.

Ansonsten bin ich in meiner Freizeit viel am Wandern, Biken oder im Winter mit meinen Skis unterwegs.

Daniela AgostiniDaniela Agostini | Stv. Ressortchefin Sanität und Sicherheit.

Ich bin Mirco Weiss, und lebe seit 5 Jahren in Randa im schönen Wallis. 1996 bin ich in Winterthur geboren. Seit ich klein bin interessierte mich der Sanitätsdienst und ich gieng immer mit meinen Eltern mit. Da ich im Wallis wohne, ist der Swiss Alps 100 fast direkt vor meiner Haustüre.

Ich habe bei den Zermatt Bergbahnen AG die Lehre als Seilbahn-Mechatroniker EFZ absolviert, und danach den Seilbahn-Fachmann abgeschlossen. Dahher bin ich viel in der Natur und im den Bergen.

Ich habe schon sehr früh angefangen mit den ersten Sanitätskursen und ging auch immer gerne an Sanitätsdienste mit. Im Jahre 2016 habe ich mit paar Kollegen einen Militär-Sanitäts-Verein im Oberwallis gegründet und darf diesen als Präsident führen. Im 2017, durfte ich den Ausbildner SMSV für diverse Nothilfe -und Ersthilfekurse abschliessen. Ich habe sehr viel zu tun mit Sanitätsdiensten, und da ich auch direkt in den Bergen wohne, kann ich somit auch vieles einbringen.

Ansonsten bin ich in meiner Freizeit viel am Wandern, Biken oder im Winter mit meinen Skis unterwegs.

Peter LauerPeter Lauer | Rennarzt

Peter Lauer führt die Arztpraxis Obergoms GmbH und hat eine Facharztausbildung für Allgemeinmedizin. Er wird am Rennwochende als Rennarzt auf Abruf sein.

Facebook       Twitter       Instagram       YouTube       Pinterest