Kursinfo 160KM

Das 160KM ist das längste und härteste Rennen des Swiss Alps 100. Mit einem Gesamthöhenunterschied von 10'610 meter wird es die Läufer auf der Strecke auf die Probe stellen.

Der Kurs ist so anspruchsvoll, dass Sie unglaubliche Aussichten genießen können, wie zum Beispiel beim Laufen entlang des Aletschgletschers , das zum UNESCO-Welterbe gehört und über die 124 Meter (406 Fuß) Hängebrücke Belalp-Riederalp , die 160 Meter lange Aspi-Titter-Hängebrücke und die 280 Meter ( 300 m) Hängebrücke Mühlebach-Fürgangen .

Nach der Verpflegungsposten Belalp geht es in einem zähen Hin- und Rückweg hinauf zum höchsten Punkt der Strecke auf 9'850 Meter über Meer. Die Distanz zwischen Reckingen und der Verpflegungsstelle Chäserstatt ist anspruchsvoll, da sie mit 16.7 km die längste Strecke hat und auch 1319 meter bergauf und dann 832 meter bergab geht. Und natürlich die prudalen 5,1 Meilen und 1126 Meter bergauf nach der Verpflegungsposten Binn auf dem Breithorn. Nach der Rossald-Verpflegung geht es schließlich über das Fülhorn, das einen sehr kurzen, aber sehr technischen Abschnitt hat.

Der Finisher, der diesen Kurs in weniger als 24 Stunden beendet, erhält eine unter 24 Stunden antiksilberne Buckle. Wer zwischen 24 und 49 Stunden fertig ist, erhält eine unter 48 Stunden antike Messing-Buckle. Wir vergeben auch Auszeichnungen für weibliche/männliche Altersgruppen (18-29, 30-39, 40-49, 50-59, 60-69, 70+). Und die DFL (der allerletzte Finisher) erhält eine WhiteAlps Sport Rush-7 (schwarz) Hydration Pack und eine Vollversion eines Hit!Balm-Produkts.

Die Check-in- und Rennstartzeiten finden Sie auf der Seite mit dem Zeitplan für das Rennwochenende. Finisher sind offizielle Qualifikanten für den beliebten UTMB 100 Meilen UTMB 160km-Qualifikation, der älteste 100-Meilen-Lauf in den USA Western States 100 und der renommierte Badwater 135.

Melde Dich hier an für 2022
= Crew erlaubt       = Drop Bags erlaubt       = Pacer erlaubt
Die Gesamtabbruchzeit von 160 km beträgt 49 Stunden, was bedeutet, dass das durchschnittliche Tempo 18 minutes 16.09 seconds per kilometer beträgt
Pacer: 160km runners are allowed to have a pacer starting at the Reckingen aid station all the way to the finish line. They can drop/change pacers at the Chäserstatt, Binn, Rosswald, and Mühlebach aid stations. Only one pacer can run along the runner at any given time. Pacers do not need a pacer bib and they are allowed to drink/eat at all the aid stations.
VerpflegungspostenDazwischen-KMGesamt-KMPosten öffnetZeitlimiteDrop BagsBetreuerPacer
Start Fiesch7.0km0kmFri 8:30Fri 8:30
Kühboden8.8km7.0kmFri 9:30Fri 11:00
Riederfurka7.9km16.0kmFri 10:30Fri 13:45
Belalp6.9km23.9kmFri 11:45Fri 16:00
Belalp10.4km30.8kmFri 12:45Fri 18:00
Riederfurka11.5km41.2kmFri 14:30Fri 21:30
Gletscherstube12.0km52.7kmFri 16:15Sat 00:30
Niederwald7.2km64.7kmFri 17:45Sat 4:30
Reckingen16.8km71.9kmFri 18:30Sat 6:30
Chäserstatt13.8km88.7kmFri 21:30Sat 11:30
Binn8.1km102.5kmSat 00:30Sat 15:30
Breithorn8.5km110.6kmSat 2:00Sat 18:30
Rosswald12.0km119.1kmSat 4:30Sat 21:00
Breithorn11.3km131.1kmSat 7:30Sun 00:30
Grengiols7.9km142.4kmSat 8:30Sun 4:00
Mühlebach7.7km150.3kmSat 9:45Sun 6:30
Finish Fiesch0km158.0kmSat 10:45Sun 9:30
Facebook       Twitter       Instagram       YouTube