Wir arbeiten an der deutschen Übersetzung und einige Seiten sind noch in englischer Sprache
Betreuer
Kühboden (160KM | 100KM | 50KM | Vertical) - See Online Map

Nachdem Ihre Läufer das Rennen gestartet haben, können Sie 1 km zur Gondelbahn Fiesch-Eggishorn AG laufen, die Sie zum Verpflegungsposten Kühboden bringt. Es ist nur eine 7-minütige Gondelfahrt und auf dem Weg können Sie sogar Ihren Läufer sehen, der sich auf den Weg den Berg hinauf macht.

Wenn Sie dort angekommen sind, biegen Sie links ab, wenn Sie das Ankunftsgebäude verlassen, und gehen Sie ein paar Stufen hinunter zum Hotelrestaurant Eggishorn, das der Verpflegungsposten ist.



Eggishorn (Vertical) - See Online Map

Das Eggishorn ist die Ziellinie des Vertical. Familien und Freunde werden ermutigt, ihren Läufer dort beim Ziel zu sehen. Sie können auch einen unglaublichen 360-Grad-Blick auf die Schweizer Alpen einschließlich des Matterhorns und des Aletschgletschers genießen

Um dorthin zu gelangen, folgen Sie einfach der Wegbeschreibung zum Verpflegungsposten Kühboden. Auf der Fiescheralp angekommen steigst du jedoch in eine andere Seilbahn um, die dich auf das Eggishorn bringt.



Riederfurka (160KM) - See Online Map

Da Sie mit der Gondel zurück nach Fiesch fahren müssen, 10 km nach Mörel fahren, mit der Gondel zur Riederalp West fahren und dann zum Verpflegungsposten gehen müssen, besteht die Möglichkeit, dass Sie Ihren Läufer an seinem / ihrem vermissen Erster Durchgang, da es nur 8,8 km zwischen dem Kühboden und der Riederfurka-Posten sind. Aber Sie werden ihn / sie sehen, wenn er / sie bei 41,2 km zurückkommt.

Fahren Sie zuerst nach Mörel und nehmen Sie dann die Ried-Mörel Riederald (West) Gondel, die zur Riederalp West fährt (gelbe Linie auf der Karte). Dort angekommen haben Sie einen 1 km langen (150m Aufstieg) Spaziergang zum Berghotel Riederfurka, welche der Verpflegungsposten ist (rosa Linie auf der Karte). Stellen Sie sicher, dass Sie wissen, wohin Sie gehen müssen.



Niederwald (160KM | 100KM | 50KM) - See Online Map

Der Niederwald-Verpflegungsposten ist leicht zu erreichen. Vom Startort sind es 7,2 km talaufwärts bis zum Dorf Niederwald. Die Posten befindet sich direkt beim Bahnhof.

Das Parken ist begrenzt und Sie müssen möglicherweise einen Platz finden. Parken Sie nur auf zugelassenen Parkplätzen.

Dies ist die einzige Hauptstraßenkreuzung für die Läufer. Sie müssen den Anweisungen des Freiwilligen zuhören, damit die Läufer diese Straße sicher überqueren können.



Reckingen (160KM | 100KM) - See Online Map

Der Verpflegungsposten Reckingen ist 13 km von der Startlinie entfernt. Stellen Sie sicher, dass Sie wissen, wohin Sie fahren müssen, wenn Sie im Dorf Recking ankommen.

Wenn Sie an dem Verpflegungsposten bei der Hotel Glocke vorbeifahren, dürfen Sie dort nicht parken, da die Verfügbarkeit sehr begrenzt ist. Stattdessen fahren Sie 0,5 km die Straße hinauf, wo Sie einen großen grasbewachsenen Parkplatz finden. Parken Sie einfach dort und gehen Sie zurück zum Posten (rosa Linie auf der Karte).

Stellen Sie sicher, dass Ihr Läufer voll beladen ist, da der nächste Abschnitt zum Chäserstatt lang (16,8 m) ist und eine sehr harte Steigung (1300 m in 8 km) und eine harte Abfahrt (482,5 m in 8,8 km) aufweist.



Chäserstatt (160KM | 100KM | 50KM) - See Online Map

Die Fahrt nach Chäserstatt ist fast identisch mit dem Mühlebach-Verpflegungsposten. Das Parken an der Chäserstatt-Station ist etwas begrenzt, aber Sie werden Platz finden, da zu diesem Zeitpunkt alle Läufer sehr verteilt sind.

Wenn Sie dort angekommen sind, gehen Sie in das Restaurant Chäserstatt und trinken Sie einen köstlichen lokalen Wein oder ein kaltes Bier und essen Sie etwas. Dieses Restaurant sponsert diesem Verpflegungsposten.

Dies ist auch eine der Verpflegungsposten mit einer Killeransicht.



Binn (160KM | 100KM) - See Online Map

Binn ist nicht nur leicht zu erreichen, es ist auch ein unglaublich schönes Dorf. Sie haben dort Restaurants und ein Lebensmittelgeschäft. An einer Stelle fahren Sie durch einen engen Tunnel, der 2 km lang ist. Dieser Tunnel sieht eng aus, aber keine Sorge. Fahr einfach. Wenn ein Auto auf Sie zukommt, ist es gerade breit genug, um sich zu kreuzen. Wenn es sich um einen LKW oder Bus handelt, müssen Sie an einem der wenigen Wartepunkte entlang des Tunnels warten.

Wenn Sie in Binn ankommen, gehen Sie zum unteren Parkplatz. Sie müssen für das Parken dort bezahlen und sie überprüfen und geben Tickets. Vom Parkplatz aus sind es 300 Meter zu Fuß. Gehen Sie einfach ins Dorf und finden Sie die kleine Brücke. Folgen Sie dann den Kursmarkierungen.



Mühlebach (160KM | 100KM | 50KM) - See Online Map

Nach Mühlebach zu kommen ist sehr einfach. Sie fahren zum Standort des Verpflegungsposten, dürfen dort jedoch nicht parken, da sich der Poste in der Garage eines Privathauses befindet und es keine Parkplätze gibt. Stattdessen fahren Sie 300 Meter weiter zu einem großen Parkplatz und gehen dann zurück zum Verpflegungsposten (rosa Linie auf der Karte).

An diesem Verpflegungsposten kommen alle Läufer vorbei. Bringen Sie Ihren Stuhl mit und jubeln Sie den Läufern zu, während sie durch diesen Posten kommen.



Rosswald (160KM) - See Online Map

Rosswald ist die am weitesten entfernten Verpflegungsposten und die am schwersten zu erreichende. Aufgrund der Schwierigkeiten, dorthin zu gelangen, können Sie nicht viele Gegenstände für Ihren Läufer mitbringen.

Die Fahrt vom Start bis zur Talstation der Rosswaldbahn ist 26 km lang. Als nächstes müssen Sie die Seilbahn nach Rosswald nehmen (grüne Linie auf der Karte). Das ist der einfache Teil.

Von der Bergstation der Seilbahn müssen Sie zur Verpflegungsstation laufen. Diese Wanderung ist 1,5 km lang und Sie werden 300 Höhenmeter aufsteigen! Sie werden nicht viel mitbringen können, insbesondere keine Kühler und dergleichen.



Facebook       Twitter       Instagram       YouTube